FAQ - häufig gestellte Fragen

 

 

Wann und wie muss bezahlt werden?

Es reicht, wenn die Fotos bezahlt werden, wenn sie fertig sind. Ihr könnt überweisen, per PayPal bezahlen oder in bar, falls wir uns zur Übergabe treffen.

 

Muss eine Anzahlung gemacht werden?

Nur bei Hochzeiten und größeren Sammelterminen ist eine Anzahlung zur Terminsicherung nötig.

 

Wo können die Bilder nach dem Termin angeguckt und ausgesucht werden?

Ich schicke euch die Bilder in einer Kleinansicht zu. Ihr könnt dann in Ruhe gucken und entscheiden, ob ihr 10 Bilder oder alle haben möchtet.

 

Wie lange dauert es, bis die Bilder fertig sind?

Ich geb hier immer richtig Gas und plane die Termine so, dass ich immer genug Zeit für´s Büro habe. Innerhalb von wenigen Tagen bekommt ihr eure Fotos zur Auswahl und sobald ihr euch entschieden habt und das Geld bei mir angekommen ist, schicke ich die CD/CDs los. Hochzeiten dauern etwas länger, aber maximal 14 Tage, damit das Hochzeitsfeeling auch noch da ist :)

 

Wie viele Bilder kriegt man, wenn man alle "gelungenen" Bilder nimmt?

Ja, das ist hier die Frage. Das kann ich vorher nie genau sagen. Vor allem bei Tieren und Kindern kommt es darauf an, wie sie mitmachen. Bei Hochzeiten kommt es darauf an, wie lange ich gebucht werde und wie viele Gäste da sind. Und dann kommt es darauf an, ob wir drinnen oder draußen Fotos machen. Es gibt aber immer genug Bilder für jeden Geschmack.

 

Was ist ein "gelungenes Bild"?

Einfacher ist zu erklären, was kein gelungenes Bild ist. Das wären zum Beispiel Bilder mit geschlossenen oder halb offenen Augen, doppelte Bilder, unscharfe Bilder,... Also alles, was man nicht gebrauchen kann. Diese Bilder werden aussortiert.

 

Kann man auch unbearbeitete Bilder für weniger Geld kriegen?

Nein, das geht nicht. Man kann ja auch im Restaurant keine Pizza bestellen, die nicht im Backofen war ;)

 

Wie setzen sich die Preise zusammen?

Gehen wir mal von 100 € für eine Stunde Fotos machen aus. Viele denken immer, dass 100 € Umsatz auch gleich 100 € Gewinn sind. Das wäre schön. Von den 100 € gehen noch über 30%  Steuern ab, bleiben noch knapp 70 €. Jetzt denken immer noch viele: "Ach 70 € für eine Stunde Fotos machen ist doch gut!" Aber was viele nicht bedenken: Termin vereinbaren und besprechen, Auto packen und zum Termin fahren, die Fotos machen, hinterher sortieren und aussortieren, bearbeiten, Bilder zur Auswahl schicken, CDs brennen, Post fertig machen... Das schafft man nicht alles in dieser einen Stunde. Da steckt wirklich viel Arbeit hinter und die teure Ausrüstung habe ich auch noch gar nicht aufgezählt. Wenn man das alles runterrechnet kommt man schnell auf einen wirklich lächerlichen Stundenlohn. Ich kann solche Preise auch nur anbieten, weil ich hauptberuflich etwas anderes mache, dadurch krankenversichert bin, keine Angestellten habe und keine Raummiete bezahlen muss.

 

Was ist, wenn ein Termin nicht eingehalten werden kann?

Termine müssen spätestens 24 Stunden vorher telefonisch abgesagt werden. Ansonsten muss ich leider eine Ausfallgebühr berechnen (das kleinstmögliche Paket, das ihr hättet wählen können + Anfahrt, falls ich losgefahren bin und keiner kam), da ich den Termin so kurzfristig nicht neu vergeben kann. Das ist mir zum Glück erst ein Mal passiert, aber ärgerlich ist es trotzdem, weil andere den Termin gerne gehabt hätten. Ein kurzer Anruf tut ja nicht weh :)

Ausnahmen sind krankheitsbedingte Absagen - krank werden kann jeder mal. Und auch bei schlechtem Wetter finden wir einen anderen Termin. Für Hochzeiten gelten andere Regelungen.

 

Was ist, wenn es regnet?

Ein paar Tropfen sind nicht schlimm, aber wenn es richtig schüttet oder es zu stürmisch ist, sollten wir entweder auf das mobile Studio ausweichen (nicht bei allen Terminen möglich!) oder wir finden einen neuen Termin. Bei Hochzeiten bin ich der Meinung, dass wir trotzdem schöne Fotos machen können, das Wetter war dann eben zum Hochzeitstag so und gehört ja auch irgendwie dazu. Nur wenn gar nichts mehr geht, sollten wir die Brautfotos zeitnah nachholen. Aber das besprechen wir alles im Voraus ganz genau.

 

Was soll man anziehen?

Einfach das, worin man sich wohl fühlt. Es nützt ja nichts, wenn man die Fotos hinterher blöd findet, weil man sich verkleidet hat ;)

Für das mobile Babystudio kann ich nur raten, nicht zu viele Outfits für das Baby auszusuchen. Beim Umziehen kippt so oft die Stimmung...

 

Was muss zum Fototermin mitgebracht werden?

Für draußen einfach ein Handtuch zum Draufsetzen, damit man sich nicht dreckig macht. Die Größe, die man am Waschbecken hat, reicht. Bitte keine Handtücher in Neonfarben.

Für das mobile Studio bringe ich alles mit (Licht, Hintergründe, Deko,...). Ich brauche dann nur 2-3 Steckdosen und ein bisschen Platz. Vorteilhaft ist es, wenn wir die Fotos in einem Raum machen können, der abgedunkelt werden kann.

 

Darf noch jemand mitkommen und zugucken, wenn man nicht alleine kommen möchte?

Na klar, ist gar kein Problem und muss auch nicht angemeldet werden ;)

 

Werden die Bilder bei facebook oder auf der Homepage veröffentlicht?

Nein, das mache ich nur, wenn es mir ausdrücklich erlaubt wurde und wir vorher abgesprochen haben, welches Bild ich gerne zeigen würde. Das ist aber überhaupt keine Bedingung.

 

Was fotografierst du nicht?

Einschulungen, Kindergartenfotos, Konfirmationen, Passbilder, Aktbilder. Ausnahmen sind zum Beispiel einzelne Konfirmanden, die mich nur für sich allein buchen. Aber die ganze Gruppe mit den typischen Bildern von jedem nacheinander vorm Altar mache ich nicht. 

 

Können wir die Studiofotos auch bei dir machen?

Nein, bei mir zu Hause mache ich keine Fotos.

 

Wie weit fährst du, um Fotos zu machen?

Das ist im Prinzip egal. Man muss dann nur sehen, ob es sich für euch rechnet, wenn die Anfahrtskosten dazu kommen. Die kann ich euch aber im Voraus sagen.

 

Dürfen die CDs mit den Fotos kopiert werden?

Ja, so oft ihr wollt.

 

Falls noch Fragen offen sind oder irgendetwas unklar ist, meldet euch einfach. :)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Picturedilly Circus